Musikalische Früherziehung

Die Musikalische Früherziehung richtet sich an Kinder im Alter von 4 - 6 Jahren. Den Kindern werden spielerisch und altersgerecht durch gemeinsames Singen, Sprechen, gezieltes Hören, Bewegungen und durch elementares Instrumentalspiel wichtige Grundelemente der Musik vermittelt. Die verschiedenen Facetten der Musik sprechen die Sinne der Kinder an und fordern sie heraus, kreativ zu sein und dabei musikalische Phantasie zu entwickeln. Die Kinder erweitern so ihre rhythmischen Fähigkeiten, ihre musikalischen Ausdrucksfähigkeiten sowie ihr Bewegungs- und Liedrepertoire. Der Unterricht vermittelt nicht nur musikalische Kenntnisse, sondern ist auch ein wichtiger Baustein der Persönlichkeitsentwicklung. Der Besuch der Musikalischen Früherziehung und die dort gewonnenen Erkenntnisse erleichtern anschließend das Erlernen eines 
Instrumentes.

Zu den Inhalten der musikalischen Früherziehung gehören:

  • Singen und Sprechen
  • Elementares Instrumentalspiel (Orff-Instrumentarium)
  • Bewegung und Tanz
  • Musikhören
  • Musiklehre
  • Improvisation
  • Kennenlernen verschiedener Orchesterinstrumente
  • Malen und Zeichnen

Unsere Unterrichtsangebote

Kurse für Kinder

Kinder werden spielerisch an die Musik herangeführt, sie musizieren miteinander, singen, sprechen, tanzen..

MEHR INFOS...

Kurse für Erwachsene

Ein Instrument zu erlernen, ist keine Frage des Alters, ganz nach dem Motto:
“MUSIK - EIN LEBEN LANG!"

MEHR INFOS...

Ensembles

Ob in der Rockgruppe, im Kammermusik- ensemble oder Chor - Das Zusammenspiel ist Leistungsansporn und das Ziel für viele Schülerinnen und Schüler.

MEHR INFOS...